milon Gesundheitszirkel

Der milon Gesundheitszirkel:

  • Einfache Bedienung dank Chipkartensteuerung
  • Vollautomatische Einstellung aller Sitze und Hebel sowie der Gewichte
  • Absolute Sicherheit durch automatische Geräteeinstellung (Memory-Funktion)
  • Mehr Effizienz durch elektronischen Gewichtswiderstand
  • Feinabstufung in 1kg Schritten aller Kraftgeräte

Einfach
Bedient werden die milon-Geräte mit einer Chipkarte. Auf dieser sind Ihre individuellen Geräteeinstellungen und Trainingsgewichte gespeichert. Einfach auf das Gerät setzen oder legen, Karte einstecken und schon fahren Rückenlehne, Sitz und Griffe in die für Sie optimale Position. Diese ermittelt beim ersten Workout ein Trainer für Sie und speichert die Daten auf der Karte. Ist Ihnen das Gewicht mal zu leicht oder zu schwer, können Sie es manuell variieren- wohl dosiert in Ein-Kilo-Schritten. Die Änderungen werden automatisch auf dem Chip gespeichert.

Sicher
Die innovative Memory-Funktion garantiert Sicherheit. Dieses elektronische „Gedächnis" verhindert die häufigsten Trainingsfehler. Falsche Gewichts- oder Hebeleinstellungen werden ausgeschlossen.

Effektiv
Da milon-Trainingsgeräte nicht mit Gewichten arbeiten, sondern der Trainingswiderstand elektrisch bestimmt wird, ist das milon-training besonders effektiv und ermöglicht dem Trainer stufenlose Feinabstufung des Widerstands in 1 Kg Schritten. Auch ist es möglich die Widerstände für exzentrische und konzentrische Bewegung getrennt einzustellen. Das sportwissenschaftliche Prinzip dahinter: Während der Dehnphase (Exzentrik) ist ein Muskel in der Lage, höhere Lasten kontrolliert zu bewegen, als während der der Verkürzungsphase (Konzentrik).

Das führt zu einer optimalen Muskelbelastung in jeder Bewegungsphase und damit zu schnelleren Trainingserfolg. Zahlreiche Studien belegen, dass die Trainingseffizienz dadurch um bis zu 30 Prozent steigt.